Citylauf 2018

CFC Germania 03 Köthen / Anhalt

Abt. Leichtathletik / Breitensport

Cityläufe der Jahre

13. Köthener City-Lauf am 08.06.2018 auf dem Marktplatz Köthen

Der 13. Köthener Citylauf wurde am 8. Juni 2018 erfolgreich durchgeführt. Die Organisatoren der Abt. LA/BS des CFC Germania 03 konnten nach langer intensiver Vorbereitung den traditionellen sportlichen Höhepunkt im Stadtzentrum von Köthen anbieten, der trotz der sehr heißen Temperaturen mit über + 30°C und wolkenlosem Himmel viele Sportlerinnen und Sportler aus nah und fern auf den Marktplatz führte.

Der Köthener Citylauf schrieb weiter Erfolgsgeschichte. Die mittlerweile 13. Auflage führte in allen Laufdisziplinen 425 Läuferinnen und Läufer an den Start. Besonders positiv ist immer wieder die Beteiligung im Kinderbereich und bei den Firmenstaffeln. Hier haben die Kindergärten, Schulen und Sportvereine wieder ganze Arbeit geleistet. Bei den Staffeln konnten wir eine gute Beteiligung feststellen. So schrieben sich 33 Teams in die Startliste ein.

Der „Wettergott“ hat es in diesem Jahr besonders gut mit uns gemeint, so dass sich die Organisatoren kurz vor Beginn der Läufe entschieden haben, die Laufstrecken bis zur AK U14 zu halbieren.

Die Läuferinnen und Läufer in diesen AK waren sichtlich erleichtert. Die Jugendfeuerwehr Köthen hat im Rahmen ihrer Ausbildung für Sprühnebel auf der Laufstrecke gesorgt, der von allen Aktiven als sehr wohltuend empfunden wurde. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Bevor die Bambinis an den Start gingen war nach guter alter Tradition noch eine kurze gemeinsame Erwärmung angesagt. Diese wurde wie auch in den letzten Jahren durch eine Trainerin der „Alten Fabrik“ durchgeführt und die Kleinsten machten ordentlich mit.

In altbewährter Manier ging es dann ab 15.00 Uhr Schlag auf Schlag, oder auch Startschuss auf Startschuss, und die Kinder und Jugendlichen liefen Ihre Runden über 270 m, 540 m, 1,08 km oder 2,16 km. Am Ende eines jeden Laufs wurden dann die Sieger und Platzierten geehrt und standen stolz auf dem Siegerpodest. Die Kinder und Jugendlichen präsentierten voller Freude ihre Medaillen und Urkunden.

Gegen 19:00 Uhr kam es dann zum Highlight, dem Firmenlauf. Hier waren 33 Teams gemeldet, wobei wir eine ganze Reihe von „Wiederholungstätern“ feststellen konnten, die uns die Treue halten. Klasse!!! Dies bedeutete, dass sich 132 Läuferinnen und Läufer im Startbereich befanden – das ist schon ganz ordentlich.

Bei den Pokalläufen über 5 km (39 TN) und 10 km (22 TN) konnten wir wieder eine stattliche Anzahl an Teilnehmern verzeichnen.

Diesen Läufern konnte man bei diesen Distanzen die heutige Hitze im Gesicht ablesen, trotzdem wurde bis auf die letzten Meter kräftig gekämpft und keinem Konkurenten ein Platz geschenkt.

Männer-Team

Frauen-Team

Mixed-Team

Bei den Männern konnte das Team „TAW – Freie Werkstatt“ den Titel bereits zum vierten Mal in Folge erringen. Bei der Frauenstaffel gab es 2018 mit dem Frauenteam der „Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld“ einen Siegerneuling und bei der Mixed-Staffel konnte sich das Team vom „Skiclub 1927 Köthen“ durchsetzen.

Videobeitrag vom Wochenspiegel/ SuperSonntag

Fazit:

 

Auch der 13. Köthener Citylauf reiht sich trotz der sehr hohen Temperaturen sowie die spätere Terminierung (1 Monat später, Ramadan für die Läufer des Studienkolleg und weitere Sportevents in der Umgebung) und der doch ansprechenden Beteiligung erfolgreich in die Geschichte dieses Laufes ein.

Für alle die den Treppenlauf vermissten, dieser ist weiterhin im Programm. Nur ließ es sich in diesem Jahr terminlich nicht mit dem Citylauf verbinden. Wir planen es für das kommende Jahr wieder zusammen mit dem 14. Köthener Citylauf ein.

Ein spezieller Dank sollte hier wieder nicht fehlen:

 

Danke,

 

- an alle Organisatoren,

 

- an alle Sponsoren,

 

- an alle Helfer und Unterstützer sowie

 

- an alle Läuferinnen und Läufer.

 

für Eure tolle Unterstützung. Ohne diese Unterstützung wäre dies alles nicht möglich.

 

 

Auf ein Wiedersehen in 2019. Wir würden uns freuen!