Laufen

Laufen  2020/ 2021

Trainingszeiten Laufen      


Wann?          Dienstag,  18.00 Uhr 

                        in den Wintermonaten unter Flutlicht


                        Donnerstag, 18.00 Uhr  

                        oder nach Absprache mit der Laufgruppe


Wo?               Stadion an der Rüsternbreite

Laufen in den Jahren

Deutsche Meisterschaften im 10 km Straßenlauf in Uelzen am 31.10.2021

Egbert schrieb hierzu:


Am 31.10.2021 fanden in der Zuckerstadt Uelzen die deutschen Meisterschaften im 10km Straßenlauf statt.

Auf Grund der vielen Anmeldungen wurden drei Läufe gestartet. Es hatten etwa 600 Läuferinnen und Läufer gemeldet.

So war unser Start 13:25 Uhr, also Frauen ab W55 und Männer ab M55.

Es mussten bei gutem Wetter 5 Runden a 2 km in der Innenstadt gelaufen werden.

In meiner AK M65 gab es 6 Läufer mit Medaillenchancen. Am Start waren die vier Erstplatzierten von den DM im Halbmarathon vom 15.10.2021 und jeweils eine starker Läufer aus Bayern und Mecklenburg.

Wer hatte zum Ende der Saison noch die meisten Reserven?

Von Anfang an wurde ein hohes Tempo gelaufen. Der Bayer Ludwig Lang und der DM im Halbmarathon Peter Massny setzten sich gleich an die Spitze, gefolgt von Helmut Kreidner und mir.

Für Lang war es ein ungefährdeter Start- Zielsieg in 39:17min. Wer bekam die zwei anderen Medaillen?

Zur Überraschung wurde Massny immer langsamer.

Kreidner, der immer etwa 30m vor mir lief, konnte Massny nach 7,5 km überholen. Mir gelang es wenige Meter später auch an Massny vorbeizulaufen.

Ich konnte auch noch die Lücke zu Kreidner schließen. Dieses Aufholen hatte viel Kraft gekostet und so holte sich Kreidner mit 8 Sekunden

Vorsprung die Silbermedaille in 40:33min. Ich lief 40:41min und konnte die Bronze-medaille in Empfang nehmen.

Bei der Siegerehrung gab es seltsamerweise als Geschenk eine Tüte Brötchenmehl. Da muss ich wohl mal das Backen ausprobieren.

 

Die kurze aber intensive Saison ist damit zu Ende. Es ist zu hoffen, das alles wieder normal laufen wird im nächsten Jahr.

 

Gruß

Egbert

Deutsche Meisterschaft im Halbmarathon in Hamburg am 17.10.2021

Egbert schrieb hierzu:


Am 17.10.2021 fanden in Hamburg die Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon statt.

Vom Verein nahm Egbert Zabel am Rennen teil.

Etwa 1400 Teilnehmer, davon 400 Teilnehmer für die DM starteten um 10:00 Uhr in Hamburg Wansbeck.

Im Rahmen des 7. Wansbecker Halbmarathon wurden die nationalen Titel im Halbmarathon vergeben.

Das Wetter hat weitgehend mitgespielt. Bei 10°C und kaum Wind gab es gute Laufbedingungen.

Fast hätte Egbert nicht starten können. Eine Woche vor dem Lauf holte er sich einen Hexenschuss.

Vier Tage war an Laufen nicht zu denken. Erst nach einem Testlauf am Donnerstag davor gab es grünes Licht.

Egbert kam schwer in seinen Laufrhythmus. Er hatte sich vorgenommen gleichmäßig 4:10 min pro km zu laufen.

Das klappte dann doch gut. Die 10 km wurden nach 41:40 min erreicht. Da konnte Egbert auch den ersten Konkurrent

In seiner AK überholen. Bei km 17 kam dann Helmut Kreidner ein weiterer starker Läufer in der AK 65 in Sicht.

Egbert konnte schnell aufschließen und dann ohne Probleme vorbei laufen.

Nur den späteren Sieger Peter Massny blieb unerreicht. Massny gewann deutlich in 1:25:46 h den Meistertitel in der M65.

Egbert sicherte sich den zweiten Platz in 1:28:01h vor Kreidner (1:28:41 h). Seine Endzeit waren genau die angepeilten 4:10 min/km.

Es hatte sich doch geloht zu starten.

Das war für Egbert die 14. Medaille bei Deutschen Meisterschaften.

 

Gruß

Egbert

6. Landescuplauf und 10 km Landesmeisterschaft im Straßenlauf in Magdeburg am 2.10.2021

Egbert schrieb hierzu:


Am 02.10.2021 fanden die Landesmeisterschaften im 10km-Straßenlauf statt.

Gleichzeitig der 6.Lauf in der Landescupwertung. Gelaufen wurde in Magdeburg

im Rote Horn-Park. Bei guten äußeren Bedingungen mussten vier Runden gelaufen werden.

Die geringen Teilnehmerzahlen sind vielleicht durch die einzuhaltenden Coronabedingungen zu erklären.

Diesmal gab es wieder den gewohnten Massenstart. Vom Start weg ging es gleich in hohem Tempo los.

Unser einziger Starter Egbert war dadurch nach etwa 300m schon allein unterwegs und musste sich sein Tempo selbst gestalten.

Das gelang Ihm sehr gut und mit gleichmäßigem Tempo schaffte er die 10km in 40:32min.

Er wurde damit Landesmeister in der Altersklasse M65.( Gesamtplatz 26 ).

 

Gruß

Egbert

5. Landescuplauf in Staßfurt am 10.09.2021

Egbert schrieb hierzu:


Der fünfte Start und der fünfte Sieg von Egbert.

Am 26.09.2021 fand der 5.Landescuplauf statt. Diesmal ging es nach Schönebeck zum

8.Schönebecker Drei-Brücken-Lauf.

Von unserem Verein starteten Jan Sieverding und Egbert Zabel.

Es mussten 13,36km gelaufen werden. Bei bestem Laufwetter versammelten sich etwa 440 Teilnehmer im Solepark (Salineinsel) in Schönebeck.

Es mussten zwei Runden gelaufen werden. Nach dem Start ging es über die Elbauenbrücke, dem Elbwanderweg bis

Grünwalde. Dann weiter über die Elbbrücke, bis zum Salzblumenplatz und über die Salinebrücke zurück auf die Salineinsel.

Jan machte einen hervorragenden Lauf. Kurz nach dem Start erreichte er die Spitzengruppe.

Von da an bestimmte er das Tempo und gewann den Lauf in 49:16min vor Danny Behrendt (49:40min)von Germania Roßlau.

Das war auch Platz 1 in der AK M35.

Egbert konnte einen gleichmäßig hohes Tempo laufen und sich so im Vorderfeld platzieren.

In 53:52min belegte er den 1.Platz in der AK M65, das war Platz 8 in der Gesamtwertung.

Ein weiterer Köthener Teilnehmer war Florian von der Weiden. Er wurde 4. in der AK M35 in 56:30min (Gesamt Platz 15).

Mit dem fünften Sieg ist Egbert jetzt schon der Gesamtsieger in seiner Altersklasse in der Landescupwertung 2021.

 

Weiter geht es am 02.10.2012 mit der LM 10km Strasse in Magdeburg (LC 06)

 

Gruß

Egbert.

4. Landescuplauf in Bad Kösen am 19.09.2021

Egbert schrieb hierzu:


Am 19.09.2021 fand der 4. Landescuplauf statt. Es ging nach Bad Kösen zum 39. Rudelsburglauf.

Von uns nahm Egbert daran teil.

Es war mal wieder ein schwerer Berglauf über 10,3 km. Es mussten zwei unter-schiedliche Runden gelaufen werden.

Die erste Runde ging vom Campingplatz hinauf zur Rudelsburg. Dabei mussten ca. 130 Höhenmeter gelaufen werden.

Zurück zu Start und Ziel ging es dann in der zweiten Runge den Katzenberg hoch. Da waren dann 110 Höhenmeter zu laufen.

Vor allem in der zweiten Runde war Willenskraft gefragt.

Egbert lief die Strecke in 47:28 min und belegte Patz 1 in der AK M65. Das war Platz 5 in der Gesamtwertung.

 

Gruß

Egbert

3. Landescuplauf in Staßfurt am 10.09.2021

Egbert schrieb hierzu:


am Freitag, dem 10.09.2021 fand in der Innenstadt von Staßfurt der Salzlandlauf statt.

Von uns starteten Jan Sieverding und Egbert Zabel über die 10km.

Bei bestem Wetter mussten 5 Runden gelaufen werden.

Jan belegte einen hervorragenden 2.Platz in der Gesamtwertung in der Zeit von 37:51min.

Was auch den 1.Platz in der AK M35 bedeutete.

Egbert wurde Sieger in der AK M65 in 44:05 min, das war Platz 12 in der Gesamtwertung.

Ein weiterer Starter aus Köthen war Florian von der Weiden. In einer Zeit von 43:12min belegte er Platz 4. In der AK M35 (Gesamt: Platz 7).

Für noch bessere Zeiten war es etwas zu warm, zu dem hatte Egbert mit Magen und Darm Problemen zu kämpfen.

Insgesamt begaben sich 576 Läufer  auf die verschiedenen Strecken.

Die Organisatoren und der Zeitnehmer hatten alle Hände voll zu tun.

Letztlich eine gute Veranstaltung und das in Coronazeiten.

 

Weiter im Landescup geht es am 19.09.2021 in Bad Kösen.

Leider wurden die LM im Crosslauf am 06.11.2021 in Magdeburg wegen Bauarbeiten abgesagt.

 

Gruß

Egbert

2. Landescuplauf in Aschersleben am 29.08.2021

Egbert schrieb hierzu:


Der 2.Landescuplauf fand anlässlich des 40.Eintallaufes in Aschersleben

am 29.08.2021 statt.

Start und Ziel waren in der Herrenbreite ( Parkanlage ).

Egbert startete über 18,5km. Die anspruchsvolle Strecke führte an der Eine entlang bis kurz vor Welbsleben und dann zurück ins Zentrum von Aschersleben.

Es regnete den ganzen Lauf über, sodass die Strecke immer schlammiger und rutschiger wurde.

Auch musste man aufpassen sich nicht zu verlaufen, da die Kreidemarkierungen durch Regen kaum zu erkenne waren.

Trotz der Widrigkeiten kam Egbert gut zurecht und belegte Platz 1 in der AK M65 in einer Zeit von 1:20:58h.

Das war Platz 10 in der Gesamtwertung.

 

Der nächste Lauf findet am Freitagabend, den10.09.2021 in Staßfurt statt.


Gruß

Egbert

1. Landescuplauf in Schierke am 14.08.2021

Egbert schrieb hierzu:


Am Sonnabend, 14.08.2021 fand der 1. Landescuplauf 2021 statt.

Los ging es in Schierke mit dem Winterbergtrail über 15,46km. Start und Ziel war in der Schierker Feuerstein Arena.

Bei warmen 20°C und Sonnenschein ging es auf die schwere Trailstrecke über den kleinen und den großen Winterberg.

Dabei mussten 657 Höhenmeter bewältigt werden.

Es ging über unbefestigte Waldwege, also Wurzeln, Steine und ausgewaschenen Waldboden.

Nach 3 km kam ein 1 km langer Anstieg mit 26 bis 40 % Steigung. Da war an Laufen nicht zu denken, da war Gehen angesagt.

Bis Kilometer 10 ging es kontinuierlich bergauf bis zum höchsten Punkt dem Loipenhaus auf dem großen Winterberg (+883m).

Dann ging es die restlichen 5 km bergab.

In der Zeit von 1:23:42 h wurde Egbert Sieger in der AK M65 und 11. in der Gesamtwertung.

Am Start waren 13 Frauen und 48 Männer. Der Sieger benötigte 1:17:46 h.

Ein schöner aber schwerer Lauf. Leider ist der Wald schwer geschädigt. Es gibt viele abgestorbene Bäume und große abgeholzte Flächen.


Der 2. Landescuplauf findet am 29.08.2021 in Aschersleben statt ( Einetallauf ).

 

P.S. Der Muskelkater lies nicht auf sich warten am nächsten Tag.

 

Gruß

Egbert

Lockdown - Läufe 2020/2021

Viele Läufer nutzten das Angebot ihre gelaufen-, gewanderten- oder Radfahr - Kilometer selbst einzutragen, da ein gemeinsames Training in den Lockdowns nicht möglich war. Wir danken für eure rege Teilnahme und ehrliche Angabe. In der Tabelle könnt ihr eure Leistung noch einsehen.

11. Parklauf in Tangerhütte am 11.10.2020

Egbert schrieb hierzu:


Am 18.10.2020 fand der 11.Parklauf in Tangerhütte statt. Auch ein Wertungslauf im Landescup.

Es wurden 10,7 km auf befestigten Feld- und Waldwegen gelaufen. Das Wetter zeigte sich kühl aber trocken mit bei starkem Wind.

Der Start erfolgte als Wellenstart. Immer zwei Läufer starteten im 3 Sekunden Takt.

Gewertet für die Platzierung wurde deshalb die gelaufene Nettozeit.

Unser Starter Egbert Zabel erreichte in seiner AK M65 in guter Zeit von 44:29 min den 1.Platz( Gesamt 18.).

Die beiden Läufer von der HSV Medizin Magdeburg belegten Platz 2 (Busse in 52:19min) und Platz 3 (Michaelis in 59:44min).

 

Gruß

Egbert

Landesmeisterschaften im 10km Straßenlauf am 04.10.2020 in Magdeburg

Egbert schrieb hierzu:

 

Endlich wieder eine Meisterschaft. Am Sonntag dem 04.10.2020 fanden in Magdeburg bei gutem Wetter

die Landesmeisterschaften im 10km Straßenlauf statt.

Es wurde auf einem 2380m langen Rundkurs im Stadtpark Rotehorn gelaufen. Es mussten 4 Runden gelaufen

werden mit Ziel auf dem Sportplatz Seilerwiesen.

Unter Einhaltung der Verhaltens- und Hygieneregeln bezüglich der Corona-Pandemie wurde in 3 Wellen gestartet.

Zwei Starter waren aus unserem Verein gemeldet, Egbert Zabel und Dr. Jan Sieverding.

Jan konnte krankheitsbedingt nicht starten.

Egbert konnte sich in einem ungefährdeten Start-Zielsieg den Landesmeistertitel in der AK M 65 holen.

Egbert siegte in der guten Zeit von 41:03 min vor Lothar Rochau (44:29 min) und Horst Busse (46:15 min).

Dieser Lauf geht auch in die Wertung der stark verkürzten Landescuplaufserie von fünf Wertungsläufen ein.

Es finden noch statt, der Parklauf in Tangerhütte am 18.10. und die Landesmeisterschaften im Crosslauf in Magdeburg am 31.10.2020.

 

Gruß

Egbert